Das Energiedilemma: Warum wir über Atomkraft neu nachdenken - download pdf or read online

By Jeanne Rubner

ISBN-10: 3570550370

ISBN-13: 9783570550373

ISBN-10: 3641024196

ISBN-13: 9783641024192

Sonne, Wind, Atom: Energiepolitik für die Zukunft

Kaum ein Thema hat die Bürger der Bundesrepublik so in gegensätzliche ideologische Lager getrennt wie die Frage nach dem Für und Wider der Kernenergie. Jeanne Rubner legt nun ein Buch vor, das schlüssig begründet, warum ein kompletter Verzicht auf Atomenergie auf absehbare Zeit nicht wünschenswert ist. Eine intelligente Provokation, die gelesen und diskutiert werden muss.

Show description

Read Online or Download Das Energiedilemma: Warum wir über Atomkraft neu nachdenken müssen PDF

Similar german_1 books

Download e-book for iPad: Wertorientierte Vertriebssteuerung durch ganzheitliches by Stefan Duderstadt

Stefan Duderstadt stellt Überlegungen zu Konzepten einer ertragsorientierten Vertriebssteuerung an. Auf der Grundlage präzise definierter Kriterien beurteilt er die Instrumente des Vertriebscontrollings auf ihre Eignung hin und überführt sie in ein konsistentes Gesamt-Vertriebscontrolling-System. Zudem zeigt er auf der foundation zahlreicher Experteninterviews den Stand der Praxis bei deutschen Retailbanken hinsichtlich der Anwendung von Methoden des Vertriebscontrollings auf.

Das Energiedilemma: Warum wir über Atomkraft neu nachdenken - download pdf or read online

Sonne, Wind, Atom: Energiepolitik für die ZukunftKaum ein Thema hat die Bürger der Bundesrepublik so in gegensätzliche ideologische Lager getrennt wie die Frage nach dem Für und Wider der Kernenergie. Jeanne Rubner legt nun ein Buch vor, das schlüssig begründet, warum ein kompletter Verzicht auf Atomenergie auf absehbare Zeit nicht wünschenswert ist.

Additional info for Das Energiedilemma: Warum wir über Atomkraft neu nachdenken müssen

Example text

Das Kyoto-Protokoll, das für die Zeit zwischen 2008 und 2012 gilt, umfasst alle Treibhausgase, auch Methan, Lachgase und Kohlenwasserstoffe – und einige dieser Gase sind weitaus klimaschädlicher als Kohlendioxid. Methan zum Beispiel, das im Wesentlichen in den Mägen der Kühe entsteht, ist ein zwanzig- bis dreißigmal wirkungsvolleres Treibhausgas als CO2. Wo viele Kühe auf der Weide stehen wie in der Schweiz, trägt Methan sogar mehr zum Treibhauseffekt bei, als was aus den Auspuffen der Autos oder den Schornsteinen der Kohlekraftwerke entweicht.

Die Regierung Bush hörte das gern und behinderte sogar Forschung, die sich mit den negativen Folgen des Klimawandels auseinandersetzt. Immerhin gibt es eine gute Botschaft. Langsam dreht sich das Blatt im Land der spritfressenden Geländewagen und stromschluckenden Klimaanlagen. Vielleicht wird man einmal, im Rückblick, das Jahr 2005 als den Durchbruch erkennen: Nach dem verheerenden Wirbelsturm Katrina haben viele Amerikaner ihre Meinung geändert. Die Regierung hat erstmals eingeräumt, dass es einen Klimawandel geben könnte, und inzwischen wird diese Ansicht selbst von George W.

Biodiesel, sparsame Hybridautos und Solarstrom sollen nun Amerikas Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen lindern. Die erste Ölkrise schreckte die Welt auf, allerdings nur vorübergehend. Amerika entwarf sparsamere Autos und baute keine Ölkraftwerke mehr. Doch, wie sich Robert Hormats, damals Wirtschaftsberater von US-Außenminister Henry Kissinger, erinnert, machte sich bald das Gefühl der Gleichgültigkeit breit, als die Preise wieder fielen. Wer mochte schon seinen geräumigen Chevrolet für einen winzigen Honda eintauschen?

Download PDF sample

Das Energiedilemma: Warum wir über Atomkraft neu nachdenken müssen by Jeanne Rubner


by Joseph
4.2

Rated 4.90 of 5 – based on 37 votes